Es ist scho irgendwie komisch, da freut ma sich ewig auf etwas und es reicht einem eine kleinigkeit das nicht die geringste freude daran hat...

 

18.8.07 16:59


Erinnerungen an verblassende Zeiten

Langsam verblassen die Erinnerungen an sie doch ab und zu kommen sie wieder hoch.

Manchmal wünschte ich mir es gäbe so nen Ein und Aus Schalter für Gefühle, der hätte mir schon das ein oder andre mal mein Leben einfacher gestaltet.

Irgendwie will ich aber die Erinnerungen auch nicht loswerden, das sie mir bis vor kurzem noch zuviel Bedeutet haben... weiß das klingt paradox aber so ist es nun mal...

 

Hauptsache das Leben geht weiter, die erde dreht sich und ich seh ab und zu ne Sternschnuppe, damit ich mir mal wieder was wünschen kann...
21.8.07 19:42


Neuer Tag Neues Glück

... langsam aber sich verlieren die Erinnerung an sie die Macht über mich, bin schon ein paar Tage lang nicht mehr mit dem Knoten im Bauch aufgewacht... und ich lach auch schon wieder immer öfters... währ ja auch zu schade.

 

Hab’s endlich wiedermal geschafft kreativ zu kochen,.... Schweinefleischgeschnetzeltes mit Fenchelsamen, ner Curry-Biersoße mit nen Schuss Maracuja Limes.... a bisl zum scharfmachen rein.. einfach lecker auch wenn´s  sich grad nicht danach anhört.

 

Und dann schießt mir doch wieder der Gedanken durch den kopf.. „würds ihr a schmecken“ narf

 

Zum Glück stimmt ja der Spruch „die Zeit heilt alle wunden“... doch währ hat nicht Narben die bei nen Wetterumschwung sich bereit machen.

Na ja zumindest sinds ja Zeichen das man gelebt hat...

 
22.8.07 19:44


Angst und andre Sachen

So in  ein paar Stunden wird’s wohl soweit sein... bei mir in der Nähe is ne Beach Party und ich wird ihr garantiert übern weg laufen....

Man stellt sich jetzt sicher die Frage: “Warum geht der Kerl dann überhaupt erst da hin??“

 

Ganz einfach weil so ziemlich alle meine Freund dahin gehen und ich nicht auf mein Leben verzichten will...

 

Hoff das ich sie nicht  all zu oft sehe.. und noch mehr das sie keinen neuen Macker hat... weiß noch nicht ob ich damit schon klar kommen würde.... nicht das ich noch irgend einen Schwachsinn baue und mich den Alk hingebe...

Das würds net bringen und würd die Sache auch net besser machen....

Mir Fällt dabei ein Zitat aus „Die Legende von Bagger Vance“

Auf die frage ob es schädlich sei so viel Alk zu trinken...

(Hoff ich kann es einigermaßen Sinngemäß wiedergeben)

 

„Bei jeden Schluck Alk sterben 1000de von Gehirnzellen, aber das ist gar nicht so schlimm da man ja Millionen davon hat.

Als Erstes sterben die Zellen die für die Traurigkeit zuständig sind und fängt an langsam zu lächeln... als nächstes sind die dran die fürs Schweigen bestimmt sind und fängt an wie ein Wasserfall zu reden und als letztes sterben die, die für die Erinnerungen verantwortlich sind aber diese Schweinehunde sind verflucht zäh....“

 
Nun ja ich begrüß den Abend dann doch lieber mit einen lächeln denn zu verlieren hab ich eh nix und ob mein Leben ne Komödie oder ne Tragödie ist stellt sich noch früh genug raus...
25.8.07 20:29


Gratis bloggen bei
myblog.de